Home > 208 > Peugeot 208 soll neue Akzente setzen

Peugeot 208 soll neue Akzente setzen

Peugeot 207 Cabrio

Peugeot 207 Cabrio

Der 207 gehörte nie zu den wirklichen Erfolgsmodellen von dem französischen Autobauer Peugeot. Er galt als zu klobig und darüber hinaus auch als zu schwer. Im Frühjahr 2012 wird der Peugeot 208 den doch recht erfolglosen 207 ablösen. Mit ihm soll ohne Zweifel alles besser werden. Dabei scheint sich der Peugeot 208 auch ein Stück weit auf die alten Stärken des Herstellers zu besinnen. So ist der 208 im Vergleich zu dem 207 ganze sieben Zentimeter kürzer. Er bietet damit eine Gesamtlänge von insgesamt 3,96 Metern. Trotz seiner geringeren Länge bietet er hinten insgesamt fünf Zentimeter mehr Kniefreiheit.

Im Vergleich zu seinem Vorgänger ist er darüber hinaus mit einem größeren Kofferraumvolumen ausgestattet. Es bietet immerhin 15 Liter mehr und umfasst damit insgesamt 285 Liter. Auffallend ist vor allem der neugestaltete Innenraum von dem Peugeot 208. Bei diesem hat sich der Hersteller für eine durchaus gelungene Kombination von kleinem Lenkrad und besseren Blickfeld entschieden. Der Größenwahn, der oft dem 207 zugesprochen wurde, ist bei dem 208 kein Thema mehr.

Kategorien208 Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks