Peugeot bietet neue Sondermodelle

11. Juni 2011 Keine Kommentare
Peugeot 308

Peugeot 308 | © by flickr/ dmytrok

Peugeot baut sein Angebot in diesen Tagen mit neuen Sondermodellen aus. Mit ihnen richtet sich der franz√∂sische Autobauer vor allem an Familien. Die beiden neuen Sondermodelle wurden auf Basis des 207 SW und des Vans 807 entwickelt. Mit ihnen m√∂chte Peugeot einmal mehr seine familienfreundliche Modellpalette unterstreichen. Eines der beiden Sondermodelle ist der 207 SW Family. Er wird von den Franzosen zum Preis von 16.990 Euro angeboten und bietet elektrische Fensterheber und get√∂nte Scheiben im hinteren Bereich. Dar√ľber hinaus hat Peugeot eine Freisprecheinrichtung und Leichtmetallfelgen in das Sondermodell integriert.

In Sachen Antrieb k√∂nnen Kunden bei dem 207 SW Family zwischen einem Benziner und einem Diesel w√§hlen. Der Diesel bietet eine Leistung von 90 PS. Die Leistung des Benziners liegt bei 95 PS. Nach Angaben des Herstellers geht das Sondermodell mit einem √ľberzeugenden Preisvorteil in H√∂he von 1.170 Euro einher. Auch der Van 807 kann im Rahmen der Family Edition in Anspruch genommen werden. Er schl√§gt mit 31.990 Euro zu Buche und geht damit mit einem Preisvorteil in H√∂he von 2.100 Euro einher.

Peugeot sicher sich Umweltpreis

3. Juni 2011 Keine Kommentare
Peugeot 3008

Peugeot 3008 | © by flickr/ robad0b

Der franz√∂sische Autobauer Peugeot hat sich f√ľr seinen Full-Hybrid-Diesel einen renommierten Umweltpreis sichern k√∂nnen. Der KS-Energie- und Umweltpreis 2011 ging in diesem Jahr an den Peugeot 3008 Hybrid4. Den Franzosen ist es mit diesem Modell gelungen, den ersten Full-Hybrid-Diesel der Welt auf den Markt zu bringen. In diesem kommt die Hybrid4-Technologie zum Einsatz. Bereits seit 1981 w√ľrdigt der Automobilclub Kraftfahrer-Schutz e.V. mit dem KS-Energie- und Umweltpreis Unternehmen, die sich in Sachen Energiesparen und Umweltschutz profilieren k√∂nnen.

Die Ermittlung des Gewinners erfolgt bei dem Umweltpreis immer durch eine neutrale Expertenjury. Der Schirmherr war der Bundeswirtschaftsminister. Wie der Automobilclub erkl√§rte, leistet die Technologie, die von PSA entwickelt wurde, einen eindrucksvollen Beitrag zum sparsameren Umgang mit Mineral√∂l. Peugeot m√∂chte seine modular aufgebaute Full-Hybrid-Diesel-Technik bereits in K√ľrze auch in anderen Fahrzeugen des Konzerns einsetzen. Der 3008 Hybrid4 hat einen HDi-Motor mit einer Leistung von 163 PS. Der Elektromotor steuert weitere 37 PS dazu. Auf einer Strecke von 100 km verbraucht der Wagen durchschnittlich 3,8 Liter.

Peugeot 508 besinnt sich auf alte Traditionen

27. Mai 2011 Keine Kommentare
Peugeot 508

Peugeot 508 | © by flickr/ David Villarreal Fernández

Lange hat der franz√∂sische Autobauer Peugeot seine eigenen Traditionen verdr√§ngt und sie in den Schatten gestellt. Mit dem neuen 508 beweist der Hersteller jedoch, dass sie nicht ganz in Vergessenheit geraten sind. Ganz im Gegenteil. Bei dem Peugeot 508 besinnen sich die Franzosen bewusst auf das, was die Fans der Marke lange Zeit vermisst haben. So zeigt er Elemente, die man einst aus dem 504 oder auch dem 505 kannte. Nicht zuletzt folgt der 508 aber auch modernen Z√ľgen. So orientiert er sich in entscheidenden Bereichen an den deutschen Mittelklasse-Vorbildern.

Peugeot bietet den 508 sowohl als Kombi als auch als Limousine an. Gemeinsam mit einem 1,6 Liter Benziner und einem Stufenheck schl√§gt der 508 mit einem Preis von 23.050 Euro zu Buche. Zweifelsohne hat sich Peugeot damit f√ľr eine Art Kampfansage an die Konkurrenz entschieden. Ein wenig teurer, jedoch auch durchaus fair, ist der SW. F√ľr ihn verlangen die Franzosen einen Einstiegspreis von 24.100 Euro. Mit einer L√§nge von 4,81 Metern ist der 508 SW bei diesem Preis durchaus schon ein Sonderangebot.

Kategorien508 Tags: , , ,

Peugeot versieht 308 mit ehrgeizigen Absatzzielen

22. Mai 2011 Keine Kommentare
Peugeot 308

Peugeot 308 | © by flickr/ Serigne Diagne

Mit Blick auf den 308 will der franz√∂sische Autobauer Peugeot in vielerlei Hinsicht f√ľr Aufmerksamkeit sorgen. Hervorzuheben sind derzeit jedoch vor allem die ehrgeizigen Absatzziele, mit denen der Hersteller die Blicke auf sich lenkt. Noch in diesem Jahr will Peugeot von der modellgepflegten 308er-Baureihe allein in Deutschland 20.000 Einheiten verkaufen. Dies w√ľrde rund ein F√ľnftel aller Zulassungen ausmachen, die von der Marke in Deutschland zu finden sind. Um dies zu erreichen wurde die 308er-Baureihe von Peugeot mit frischem Elan ausgestattet.

Seit Anfang Mai steht der Golf-Wettbewerber bei den H√§ndlern. Dabei ist er sowohl als Limousine als auch als Kombi und Coup√©-Cabriolet zu haben. Um die Absatzziele zu erreichen haben die Franzosen bei dem Peugeot 308 Hand angelegt und haben ihn umfangreich aufgewertet. Damit kann sich bereits das Einstiegsmodell sehen lassen. Es verf√ľgt im Vergleich zum Vorg√§nger √ľber deutlich mehr Ausstattung. Serienm√§√üig sind so Nebelscheinwerfer, Klimaanlage und elektrisch verstellbare Au√üenspiegel mit von der Partie.

Kategorien308 Tags: , ,

Jetzt kann der Sommer kommen: Klimaanlagen und Co f√ľrs Auto

19. Mai 2011 Keine Kommentare

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Viele deutsche Bundesb√ľrger bevorzugen immer noch die klassische Reisevariante mit dem Auto.

Doch an hei√üen Sommertagen und dann auch noch in Kombination mit langen Staus kann das Reisevergn√ľgen schnell zur Qual werden, insbesondere dann, wenn das Auto nicht √ľber eine Klimaanlage verf√ľgt. Schnell staut sich die Luft im Auto und auch das ge√∂ffnete Fenster kann der Hitze im Auto nicht optimal entgegen wirken. Mit einer Klimaanlage im Auto kann die Fahrt angenehmer gestaltet werden und zugleich die Stimmung sowohl des Fahrers als auch der Beifahrer bei Laune gehalten werden. Schlie√ülich will man den Sommer genie√üen und sein Wohlbefinden nicht durch die W√§rme negativ beeintr√§chtigen. Gleichsam erf√ľllt ein derartiges K√ľhlungssystem, dass die Luft im Auto stets angenehm frisch erscheint, da die Luft gefiltert von unangenehmen Ger√ľchen in der Au√üenluft befreit wird.

Eine Klimaanlage bietet den wesentlichen Vorteil, dass auch eine lange Autofahrt ertr√§glich wird und alle Fahrg√§ste ihre Konzentration und Vorfreude auf ihr Reiseziel richten k√∂nnen. Zugleich ist mit einem K√ľhlsystems des Fahrzeugs ein Gesundheitsaspekt verbunden. Nicht selten leiden, insbesondere √§ltere Menschen erheblich unter der Hitze. Die im Auto angestaute Luft birgt die gro√üe Gefahr in sich, dass Fahrer und Beifahrer einen Hitzestich erfahren. Dies ist nicht nur gef√§hrlich, sondern verhindert zugleich die freien Tage im Sommer genie√üen zu k√∂nnen. Insbesondere wenn Kinder, √§ltere Menschen oder auch Tiere mitfahren, sollte auf eine angemessene Temperatur im Auto wert gelegt werden.Deswegen sollte man unbedingt, falls der Wagen noch nicht mit einer Klimaanlage ausgestattet ist, ein tragbares Klimager√§t oder einen Auto-Ventilator anschaffen, die man g√ľnstig im Versandhaus erstehen kann.

Neben diesem Klimasystem sollten auch weitere Vorkehrungen getroffen werden, damit dem Sommer nichts mehr im Wege steht. F√ľr eine K√ľhlung der Fahrg√§ste sollte in jedem Falle f√ľr ausreichend k√ľhle Getr√§nke gesorgt werden, die mittels einer K√ľhltasche langfristig k√ľhl gehalten werden k√∂nnen. Ebenso k√∂nnen auch batteriebetriebene Handventilatoren mit auf die Fahrt genommen werden. Derartige Ger√§te stellen eine gute Alternative dar, sofern das Auto √ľber keine Klimaanlage verf√ľgt. Ebenso sinnvoll ist es, dass Fahrer und Beifahrer eine luftige Kleidung tragen. Schlie√ülich gibt es nichts schlimmeres als eine an Haut und Sitz klebende Kleidung.

KategorienUncategorized Tags: