Peugeot stellt 508 RXH auf IAA vor

16. Juli 2011 Keine Kommentare
Peugeot 508

Peugeot 508 | © flickr/ David Villarreal Fernández

Mit dem 508 RXH setzt der französische Autobauer Peugeot im Rahmen der IAA auf ein besonderes Highlight. Nach dem 3008 Hybrid4 wird es sich bei dem Peugeot 508 RXH um den zweiten Full-Hybrid-Diesel handeln, der von den Franzosen auf den Markt gebracht wird. Mit einem Marktstart kann 2012 gerechnet werden. Peugeot hat sich mit dem 508 RXH erneut für einen Crossover entschieden. Doch das neue Modell wird sich nicht in die 508-Reihe einordnen, sondern bildet eine neue und eigenständige Baureihe bei Peugeot.

Nicht alles, was bei dem 508 RXH zum Einsatz kommt, ist aber auch eine waschechte Neuheit. Vor allem bei einzelnen Elementen hat sich Peugeot an Elementen bedient, die man bereits aus dem 3008 Hybrid4 kennt. Das beste Beispiel dafĂĽr ist der Motor. Bei dem Antriebsstrang hat sich der Autobauer erneut fĂĽr eine Kombination aus einem 163 PS starken Dieselmotor und einem 37 PS starken Elektromotor entschieden. Dadurch soll ein maximales Drehmoment von immerhin 450 Nm erreicht werden. Peugeot gibt den Durchschnittsverbrauch mit 4,2 Litern pro Diesel an. Dies wĂĽrde einer CO2-Emission von weniger als 111 Gramm je gefahrenen Kilometer entsprechen.

Peugeot stattet 3008 und 5008 mit neuem Spar-Diesel aus

9. Juli 2011 Keine Kommentare
Peugeot 508

Peugeot 508 | © flickr/ David Villarreal Fernández

Peugeot spendiert seinem 3008 und 5008 einen neuen Spar-Diesel und will damit in den Baureihen für zusätzliche Attraktivität sorgen. Mit dem Verbrauch sinkt auch der Ausstoß von Schadstoffen. Mit den neuen Dieselmotoren wird der französische Autobauer durchaus dem Zahn der Zeit gerecht. In beiden Modellen wird künftig der 1.6 e-HDi FAP EGS6 Stop & Start zum Einsatz kommen. Der 1,6-Liter-Dieselmotor ist keine Neuheit bei Peugeot. So ist er bereits aus den Modellen 308 und 508 bekannt. Der Dieselmotor bietet dem Fahrer eine Leistung von 122 PS.

Darüber hinaus wurde der Motor von Peugeot mit einem Rußpartikelfilter und einer Start-Stopp-Automatik ausgestattet. Mit dem neuen Dieselmotor verbraucht der Peugeot 3008 auf einer Strecke von 100 km durchschnittlich 4,7 Liter. Bei dem Peugeot 5008 liegt der Durchschnittsverbrauch nach Angaben des Herstellers bei 4,9 Litern. Für das Schalten ist das bereits bekannte 6-Gang-Schaltgetrebe EGS6 zuständig. Darüber hinaus erfolgt bei beiden Modellen die Kraftübertragung über die Vorderräder. Der neue Spar-Diesel kann bei beiden Baureihen in Verbindung mit allen Ausstattungsvarianten in Anspruch genommen werden. Bei dem 3008 starten die Preise bei 25.200 Euro. Ein wenig günstiger ist der Einstiegspreis mit 24.800 Euro bei dem 5008.

Kategorien3008, 308, 5008, 508 Tags: , , , ,

Peugeot RCZ verbindet Alltagskomfort mit Sportlichkeit

2. Juli 2011 Keine Kommentare
Peugeot RCZ

Peugeot RCZ | © by flickr / www.scharfelinse.com

Der französische Autobauer Peugeot hat mit dem RCZ ein Coupé entwickelt, das zum einen durch Sportlichkeit und zum anderen durch Komfort im Alltag punkten kann. Diese Kombination kommt an, ist jedoch nicht komplett neu. Bekannt ist sie bereits aus dem Audi TT. Musste man sich, wenn man auf eben diese Eigenschaften Wert legt, lange Zeit auf das Modell von Audi beschränken, steht mit dem Peugeot RCZ nun eine gute Alternative zur Verfügung. Darüber hinaus hat der RCZ durchaus Sex-Appeal und dürfte auch den Geschmack des preisbewussten Käufers treffen. Immerhin hat sich der französische Autobauer an dieser Stelle für einen doch recht überschaubaren Preis entschieden.

Zu haben ist der Peugeot RCZ bereits ab einem Preis von 27.650 Euro. Das Coupé bietet seinem Fahrer eine Leistung von 156 PS. Für diese ist der 1,6-Liter-Benzinmotor zuständig. Der RCZ ist 4,29 Meter lang und punktet mit einem dynamischen Design. Ausgestattet mit einem Frontantrieb bietet das Coupé auf breiter Ebene ausreichend Komfort. Der 2+2 Sitzer hat zwar nur eine niedrige Höhe von 1,36 Metern, gestaltet das Einsteigen aber trotzdem sehr bequem.

KategorienRCZ Tags: , ,

Peugeot bietet Urlaubs-Check fĂĽr die Ferienzeit

24. Juni 2011 Keine Kommentare
Peugeot

Peugeot | © by flickr / johnblackmore

Mit dem Sommer beginnt in Deutschland auch jedes Jahr die Ferien- und die Hauptreisezeit. Auch in diesem Jahr werden viele Familien mit dem eigenen Auto zu ihrem Urlaubsort aufbrechen. Passend dazu bietet der französische Autobauer Peugeot aktuell den individuellen Urlaubs-Check für den fahrbaren Untersatz an. Der Urlaubs-Check von Peugeot ist für den Kunden nicht ganz kostenlos. Wie viel Peugeot-Fahrer jedoch genau dafür berappen müssen, ist unklar. Der Autobauer verweist dabei ausschließlich auf seine Vertragswerkstätten.

Allerdings soll es sich bei dem Urlaubs-Check um eine sorgfältige Kontrolle von Komfort- und Sicherheits-Funktionen handeln. Unter anderem wird während des Werkstattbesuchs der Reifendruck geprüft. Doch auch auf den Keilriemen wird ein Auge geworfen. Einer umfangreichen Prüfung müssen sich die gesamte Beleuchtung des Fahrzeugs und die Kupplung unterziehen. Zum Urlaubs-Check von Peugeot gehören die Überprüfung der Abgasanlage und die Kontrolle der Ölstände. Auch die Scheibenwischanlage wird genauer unter die Lupe genommen. Wird während des Checks ein Mangel festgestellt, erfolgt die Absprache mit dem Kunden.

KategorienPeugeot Tags: ,

Peugeot benennt Ausstattungslinien fĂĽr 807 neu

17. Juni 2011 Keine Kommentare
Peugeot 807

Peugeot 807 | © by flickr / keith1301

Ab sofort werden sich die Ausstattungslinien für den Peugeot 807 mit einem neuen Namen präsentieren. Für diese Änderung hat sich der französische Autobauer entschieden. Doch das Modellprogramm des Peugeot 807 wird in den Genuss von weiteren Anpassungen kommen. So erklärte der Hersteller jüngst, dass die Verbrauchswerte noch einmal leicht gesunken sind. Mit den neuen Bezeichnungen führt Peugeot die Vereinheitlichung seiner Namensgebung in den Modellreihen fort. Demnach werden auch die Ausstattungslinien des 807 künftig die Namen Active und Allure tragen. Sie ersetzen die Namen Tendance und Premium, die bislang bekannt waren.

Die nun gewählten Auszeichnungen sind im Modellangebot von Peugeot nicht neu. Immerhin wurden sie jüngst auch bei den Baureihen 508 und 308 etabliert. Die Umfänge der beiden Ausstattungslinien haben sich bei dem Peugeot 807 inhaltlich jedoch nicht geändert. Für den 807 Active startet der Preis erneut bei 31.100 Euro. In diesem Fall ist die Großraumlimousine mit einem 136 PS starken Dieselmotor ausgestattet. Die Allure-Variante können sich Kunden gegen einen Aufpreis in Höhe von 2000 Euro sichern.