Freie Sicht im Winter

19. Oktober 2011 Keine Kommentare

Autos im Schnee - flickr.com/Thomas Kohler

Der Winter steht vor der T√ľre. Von den Witterungsverh√§ltnissen her hat er aber so mancherorts schon Einzug gehalten. Dies ist f√ľr Autofahrer immer wieder l√§stig. Vor allem dann, wenn es darum geht, die freie Sicht im Auto auf die Stra√üe zu behalten.

Welche Maßnahmen können Autofahrer treffen, damit die Scheiben morgens frei sind?

Das Beste ist es, schon abends daf√ľr zu sorgen, dass die Scheiben sauber sind. Danach am besten das Auto mit einer Abdeckplane abzudecken.¬†Sollte dies aber einmal vergessen worden und die Scheiben zugefroren sein, dann hilft hier nur noch der Eiskratzer oder das Enteisungsspray. Zuvor sollte aber der Motor gestartet werden und das Heizungsgebl√§se voll aufgedreht werden. Der Luftausstr√∂mungs-Regulierer sollte nach oben gestellt werden, so dass er die Luft nur noch nach oben bl√§st.

Die Scheibenwischer

Auch hier kann daf√ľr gesorgt werden, dass die Scheibenwischer den Winter besser √ľberstehen. Wenn es frostig wird, kleben die Scheibenwischer gerne an der vereisten Scheibe fest. Ein gewaltsames Entfernen der Scheibenwischer von der Scheibe w√ľrde die Scheibenwischer-Lippe zerst√∂ren. Hier kann man am besten einen kleinen Karton oder √Ąhnliches als Abstandshalter verwenden. Hauptsache ist, dass die Lippe keinen Kontakt zur Scheibe bekommt. Auch sollte das Wasser der Wischanlage mit Gefrierschutz versehen werden. Denn Matsch und Schnee, der von vorausfahrenden Autos auf die Scheibe gespritzt wird, sorgen ganz schnell f√ľr dreckige Scheiben und verhindern ein Weiterfahren. Auf den Gefrierschutzbeh√§ltern ist eine Tabelle, die genau erkl√§rt, wie das Mischungsverh√§ltnis von Wassermenge und K√§lte sein muss.

Außenspiegel am Auto

Auch diese d√ľrfen nicht vergessen werden. Ist die Technik des Autos mit einer Heizanlage f√ľr die Au√üenspiegel ausgestattet, sollte diese gleich nach dem Starten des Motors eingeschaltet werden. Zum schnelleren Befreien vom Eis, kann auch hier ein Eiskratzer verwendet werden.¬†Eiskratzer sowie die oben erw√§hnten Abdeckplanen sind √ľber Online-Versandhandel erh√§ltlich.

Peugeot 3008 Hybrid4 kommt als erster Full-Hybrid-Diesel weltweit in den Handel

10. Oktober 2011 Keine Kommentare
Peugeot 3008

Peugeot 3008 | © by flickr/ robad0b

Mit dem 3008 Hybrid4 ist dem franz√∂sischen Autobauer Peugeot durchaus eine Innovation besonderer Gr√∂√üe gelungen. Der Peugeot 3008 Hybrid4 wird der erste Full-Hybrid-Diesel der Welt sein, der in Serie produziert wird und als Serienfahrzeug auch in den Handel kommt. Dabei handelt es sich bei dem 3008 Hybrid4 in erster Linie um die Kr√∂nung eines gesamten Projekts. F√ľr die Realisierung des 3008 Hybrid4 haben die Franzosen wahrlich alle Register der Ingenieurskunst gezogen. Erst nachdem der 3008 Hybrid4 den hohen Umweltanspr√ľchen der Marke auch gerecht werden konnte, wurde er schlie√ülich zum Serienfahrzeug ernannt.

Doch das innovative Modell der Franzosen kann heute nicht mehr nur durch Umweltfreundlichkeit √ľberzeugen. Der 3008 Hybrid4 bietet auch ein hohes Ma√ü an Fahrgenuss und wird damit den Anforderungen dieser Zeit in vollem Umfang gerecht. Peugeot ist es gelungen, dass der Diesel- und der Elektroantrieb bei dem Fahrzeug zwar eine originelle, jedoch auch eine gelungene Verbindung eingegangen sind. Dabei zeigt sich der erste Full-Hybrid-Diesel der Welt nicht zuletzt auch als ansprechender Crossover.

Planen Sie den Kauf Ihres Traumautos mit einem Finanzierungsrechner

5. Oktober 2011 Keine Kommentare

cc by flickr/ opencage.info

Des Deutschen liebstes Kind – das Auto – hat bisweilen einen gravierenden Nachteil. Es kostet viel Geld, besonders dann, wenn man sich das Traumauto als Neuwagen kaufen m√∂chte. Die Neuanschaffung und deren Bezahlung kann sich unter Umst√§nden problematisch gestalten. Dies betrifft Familien wie auch Singles. Sofern das Geld f√ľr den Traumwagen nicht oder nur teilweise vorhanden ist, greifen viele Menschen auf eine KFZ-Finanzierung zur√ľck. Markengebundene Autoh√§user verweisen in solchen F√§llen auf die hauseigene Bank, welche aber nicht immer den g√ľnstigsten Tarif anbietet. Mitunter verstecken sich hinter markanten Werbeslogans wie beispielsweise „Finanzierung zum Nulltarif“ ungeahnte Zinsen und Geb√ľhren, deren Umfang erheblich sein kann und deren Existenz geschickt verschleiert wird.

Bevor man nun in eine solche Kreditfalle ger√§t, empfiehlt sich der direkte Vergleich mit einem Finanzierungsrechner im Internet. Diese Finanzierungsrechner bieten mehrere Vorteile. Sie sind in der Regel an keine KFZ-Marke oder markeneigene Hausbank gebunden. Daher sind sie in der Lage, einen unabh√§ngigen Vergleich aus mehreren Anbietern der gew√ľnschten Kreditleistung zu ziehen. Somit werden auch externe Versicherungsgesellschaften, Kreditinstitute und Banken auf ihre Leistungen und Ratenbetr√§ge gepr√ľft. Hat man sich ein erstes Finanzierungsangebot vom Autohaus eingeholt, so dient dies als Grundlage. Mit der Eingabe der Kredith√∂he und der m√∂glichen Rate erh√§lt man mit einem Finanzierungsrechner eine klare Aufstellung √ľber die in Frage kommenden Anbieter.

M√∂chte man das Traumauto mit einem Kredit finanzieren, so ist auch an die Absicherung der zu zahlenden Rate zu denken. Widrige Lebensumst√§nde wie beispielsweise unerwartete Arbeitslosigkeit f√ľhren mitunter dazu, dass eine oder mehrere Raten nicht gezahlt werden k√∂nnen. Hierbei bietet eine Kreditversicherung eine gro√üe Hilfe. Das bedeutet zwar, dass die R√ľckzahlungsrate etwas h√∂her ist, allerdings hat man dadurch auch Schutz f√ľr den Notfall. Auf der sicheren Seite ist man, wenn man mehrere Angebote einholt und diese gr√ľndlich auf versteckte Kosten pr√ľft. Somit kann der g√ľnstigste Tarif schnell gefunden werden.

Peugeot 5008 2.0 HDi Active zeigt sich als braver Geselle

27. September 2011 Keine Kommentare
Peugeot 5008

Peugeot 5008 | © by flickr/ zul.rosle

Mit dem 5008 2.0 HDi Active hat der franz√∂sische Autobauer Peugeot ein Modell entwickelt, dem man vieles zutraut, nur nicht, dass es sich bei ihm um einen braven Gesellen handelt. Der ruhige Gef√§hrte verf√ľgt √ľber eine durchaus schnell wirkende Van-Front, die ihm mehr Sportlichkeit zuspricht als er selbst besitzt. Viele vermuten, dass es sich bei dem 5008 2.0 HDi Active in gewisser Form auch um einen Kleinbus handelt. Doch auch hierbei handelt es sich um mehr Schein als Sein. Auch wenn sich in dem Kofferraum zwei Sitze mit den Nummern sechs und sieben befinden, ist der 5008 2.0 HDi Active alles in allem nicht mehr als eine praktische Familienkutsche.

Der 5008 2.0 HDi Active ist mit einer Sechsgang-Automatik ausgestattet. Das neue Modell der Franzosen reiht sich nicht in die Riege der Spritschlucker ein. Nach Herstellerangaben liegt der durchschnittliche Verbrauch des Modells bei 6,9 Litern auf 100 Kilometern. In 10,5 Sekunden kann der 5008 2.0 HDi Active den Sprint auf Tempo 100 bewältigen. Die Höchstgeschwindigkeit liegt ein wenig oberhalb der 190 km/h.

Kategorien5008 Tags: ,

Schnee und Eis: Das Auto optimal vorbereiten

21. September 2011 Keine Kommentare

flickr/ fleckchen

Noch sind es die ersten Bl√§tter, die fallen und sogar der Sommer scheint noch einmal zur√ľckzukommen. Doch Autobesitzer sollten dennoch jetzt schon an den Winter denken.
Um ein Auto winterfest zu machen, braucht es mehr als nur die Winterreifen. Doch bei denen f√§ngt es an! Bereits jetzt sollten Autobesitzer sich um den Zustand ihrer Winterreifen Gedanken machen. Ist das Profil noch ausreichend? Sind die Pneus noch elastisch oder zeigt der Gummi die ersten Risse und Spuren der Austrocknung? Bei nicht ausreichender Profiltiefe ebenso wie bei br√ľchigen oder rissigen Winterreifen ist es angezeigt, f√ľr Ersatz zu sorgen! Und das nicht nur, weil es so im Gesetz steht, sondern allem voran, zur eigenen Sicherheit und der der anderen Verkehrsteilnehmer.
Ebenfalls unverzichtbar zur Vorbereitung der Wintertauglichkeit: der K√ľhlerfrostschutz und der Frostschutz f√ľr die Scheibenwaschanlage. Wer schon einmal ein Fahrzeug erlebt hat, dem bei Minusgraden der K√ľhler eingefroren war, vergisst nie wieder, sein Auto vor den ersten Nachtfr√∂sten mit K√ľhlerfrostschutz auszustatten, aber soweit muss es nicht kommen. Auch das Wasser f√ľr die Scheibenwaschanlage sollte entsprechend pr√§pariert werden. Inzwischen gibt es Pr√§parate, die ganzj√§hrig in K√ľhlwasser und Scheibenwaschanlage verbleiben k√∂nnen. Sein Fahrzeug derart auszur√ľsten, erspart einem Autofahrer manche b√∂se √úberraschung bei pl√∂tzlich einsetzenden Nachtfr√∂sten oder unverhofft auftretenden Temperaturabf√§llen im Herbst. Deswegen sollte die Besorgung ben√∂tigter Artikel auch bereits fr√ľhzeitig erfolgen. G√ľnstige Produkte kann man im Autohaus (z.B. ATU) oder im Versandhandel kaufen.
Weiterhin im Handschuhfach befinden sollten sich Antibeschlagt√ľcher f√ľr die Windschutzscheibe und ein Eiskratzer. Erstere, weil die erh√∂hte Feuchtigkeit bereits im Herbst f√ľr einen h√§sslichen Schmierfilm auf der inneren Windschutzscheibe sorgen kann, der besonders in der fr√ľher einsetzenden D√§mmerung schnell f√ľr die Blendung durch entgegenkommende Verkehrsteilnehmer sorgt. Letztere, weil schon die ersten k√ľhlen N√§chte durchaus f√ľr √ľberfrorene Scheiben am fr√ľhen Morgen sorgen k√∂nnen. Und nicht zuletzt: Denken Sie an den T√ľrschlossenteiser f√ľr die Hand- oder Jackentasche! Denn der Eiskratzer im Handschuhfach bringt Sie nicht weiter, wenn Sie gar nicht erst dran kommen!