Archiv

Archiv für die Kategorie ‘208’

Peugeot zeigt 208 GTi auf dem Genfer Autosalon

29. Februar 2012 Keine Kommentare
Peugeot

Peugeot | © by flickr/ storem

Mit dem 208 GTi setzt der französische Autobauer Peugeot auf ein Modell, das alles andere als eine unbekannte Größe ist. Während der 80er Jahre handelte es sich bei dem Peugeot 208 GTi um so etwas wie eine Legende. Nun kehrt diese auf den Automarkt zurück. Der französische Autobauer wird die Neuauflage seines Modells auf der diesjährigen Ausgabe des Genfer Autosalons zeigen. Der 208 GTi wird von den Franzosen in erster Linie als Studie gezeigt und soll einen Ausblick auf die künftigen Modellvarianten gewähren. Mit dem GTi Concept wendet sich der Hersteller vor allem an sportliche Fahrer.

Die Franzosen werden mit dem 208 GTi Concept einen Blick auf die kommenden Top-Versionen der Kleinwagenfamilie gewähren. Peugeot hat sich dabei in erster Linie an dem legendären 205 GTi bedient. Er mischte in den 80er Jahren erfolgreich das Segment der preiswerten Kraftpakete auf. In der Neuauflage hat sich Citroen mit Blick auf den Antrieb für einen 1,6-Liter-Turbobenziner entschieden. Er bietet eine Leistung von rund 200 PS.

Peugeot 208 kann ab sofort bestellt werden

19. Januar 2012 Keine Kommentare
Peugeot

Peugeot | © by flickr/ storem

Ende April dieses Jahres wird der Peugeot 208 in Deutschland auf den Markt kommen. Bestellungen des Modells sind bereits in diesen Tagen möglich. Seine Weltpremiere feiert der Peugeot 208 auf dem Genfer Autosalon. Peugeot bietet sein neues Modell in Verbindung mit den drei Ausstattungsvarianten Active, Access und Allure an. Die Preisliste startet nach Herstellerangaben bei 11.600 Euro. Die Einstiegsversion des 208 ist damit günstiger zu haben als die des 207. Kunden, die einen Fünftürer bevorzugen, müssen bei der Ausstattungslinie Access einen Aufpreis von 208 Euro in Kauf nehmen. Bei der Linie Active beläuft sich dieser auf 750 Euro.

Für einen Aufpreis von 650 Euro kann auch der 208 Allure als Fünftürer in Anspruch genommen werden. Kunden, die den 208 bis zum 30. Juni bei dem französischen Hersteller bestellen, erhalten eine Anschlussgarantie als Inklusivleistung. In Deutschland werden zur Markteinführung zwei Benziner angeboten. Sie haben eine Leistung von 95 und 120 PS.

Kategorien208 Tags: , , , , ,

Peugeot schickt kleinen SUV-Crossover ins Rennen

30. Dezember 2011 Keine Kommentare
Peugeot 207 Cabrio

Peugeot 207 Cabrio

Der französische Autobauer Peugeot hat sich für den Ausbau seines Angebots entschieden und schickt dafür einen kleinen SUV-Crossover ins Rennen. Schon 2013 soll der Peugeot 2008 den Kunden des Autobauers zur Verfügung stellen. Bereits auf dem Pariser Autosalon, der im Herbst 2012 stattfinden wird, will Peugeot seinen Crossover-SUV vorstellen. Das neue Modell der Franzosen ist gerade einmal 3,80 Meter lang und wird sich im weiterhin boomenden SUV-Segment positionieren.

Als Basis von dem Peugeot 2008 wurde die Plattform des 208 in Anspruch genommen. Der SUV-Crossover soll als erstes Modell der PSA-Gruppe mit einem Benzin-Hybrid-Antrieb ausgestattet sein. Das Elektro-Aggregat und die Batterie sollen bei dem 2008 im Heck untergebracht werden und sind bei Bedarf für den Antrieb der Hinterräder verantwortlich. Peugeot möchte den CO2-Ausstoß in Kombination mit dem neuen Dreizylinder-Benziner auf etwa 90 Gramm je Kilometer reduzieren. Eine entsprechende Variante wird jedoch erst ein halbes Jahr nach dem eigentlichen Marktstart von dem 2008 zu den Händlern rollen. Peugeot löst mit dem 2008 den 207 SW ab.

Kategorien207, 208 Tags: , , , ,

Peugeot 208 soll neue Akzente setzen

24. November 2011 Keine Kommentare
Peugeot 207 Cabrio

Peugeot 207 Cabrio

Der 207 gehörte nie zu den wirklichen Erfolgsmodellen von dem französischen Autobauer Peugeot. Er galt als zu klobig und darüber hinaus auch als zu schwer. Im Frühjahr 2012 wird der Peugeot 208 den doch recht erfolglosen 207 ablösen. Mit ihm soll ohne Zweifel alles besser werden. Dabei scheint sich der Peugeot 208 auch ein Stück weit auf die alten Stärken des Herstellers zu besinnen. So ist der 208 im Vergleich zu dem 207 ganze sieben Zentimeter kürzer. Er bietet damit eine Gesamtlänge von insgesamt 3,96 Metern. Trotz seiner geringeren Länge bietet er hinten insgesamt fünf Zentimeter mehr Kniefreiheit.

Im Vergleich zu seinem Vorgänger ist er darüber hinaus mit einem größeren Kofferraumvolumen ausgestattet. Es bietet immerhin 15 Liter mehr und umfasst damit insgesamt 285 Liter. Auffallend ist vor allem der neugestaltete Innenraum von dem Peugeot 208. Bei diesem hat sich der Hersteller für eine durchaus gelungene Kombination von kleinem Lenkrad und besseren Blickfeld entschieden. Der Größenwahn, der oft dem 207 zugesprochen wurde, ist bei dem 208 kein Thema mehr.

Kategorien208 Tags: , ,