Archiv

Archiv für September, 2012

Peugeot 206, ein gutes Auto fĂŒr FahranfĂ€nger

21. September 2012 Keine Kommentare

cc by opencage.info

Der Traum eines jeden FahranfĂ€nger ist das eigene Auto. Egal ob Gebraucht- oder Neuwagen, Hauptsache man kann es sein Eigen nennen. Bei der Wahl, besonders des ersten Fahrzeuges muss man eine Menge bedenken. FĂŒr FahranfĂ€nger eigenen sich besonders Kleinwagen. Der Peugeot 206 ist einer dieser Kleinwagen. Er ist gering im Verbrauch, sowie gĂŒnstig in der Versicherung und Steuern. Zudem passt man mit ihm in fast jede ParklĂŒcke. Da dieser Kleinwagen in einer Neuanschaffung relativ gĂŒnstig ist, bietet es sich bei vorhandenen Mitteln an, direkt einen der Peugeot 206 „Generation“ Sondermodelle zu kaufen. Sollte das Geld fĂŒr einen Neukauf nicht vorhanden sein, was ja bei vielen  FahranfĂ€ngern der Fall ist, so kann man sich beruhigt ein  etwas Ă€lteres Baujahr zulegen und mit ein paar Handgriffen und Anschaffungen, den Wagen auf Vordermann bringen. Die passenden Autoteile und Autozubehör bekommt man bei www.teilesuche24.de meist gĂŒnstiger als im stationĂ€ren Fachhandel.

Die Entscheidung – Neuwagen oder Gebrauchtwagen?
ZunĂ€chst kommt es wie bereits erwĂ€hnt darauf an, wie viel Geld man zu VerfĂŒgung hat. Ein Neuwagen kostet vor allem im Vergleich zum Gebrauchten viel Geld, dafĂŒr fallen jedoch meist nur wenig oder erst viel spĂ€ter Reparaturen an. Das schöne an Autos jĂŒngerer Generation ist die Ausstattung. Das Sondermodell Peugeot 206 „Generation“ ist zum Beispiel mit ABS, EBV und Notbremsassistent, sowie elektrische Fensterheber, Zentralverringelung und Bordcomputer ausgestattet. Auch das Interior ist im Vergleich zum Ă€lteren Modell wesentlich edler und Komfortabler.

Gebraucht – darauf muss man achten
Egal fĂŒr welches Gebrauchtauto man sich letztendlich entscheidet, man sollte immer eine Probefahrt machen. Hat man selbst weniger Ahnung von Autos, dann sollte man dringend einen Kenner mitnehmen, der einen auch berĂ€t und darauf achtet, dass der PrivathĂ€ndler keinen Unsinn erzĂ€hlt. Ein Blick ins Checkheft verrĂ€t die tatsĂ€chliche Kilometerzahl. Auch auf die Reifen achten: Wenn sie schrĂ€g abgefahren sind, dann kann es ein Achsegeometriefehler sein. Bei einem Gebrauchtwagen kann es leicht passieren, dass man bereist nach wenigen Monaten die erste Reparatur vornehmen muss, der Wagen hat nun mal schon ein paar Kilometer runter und man weiß nicht wie der VorgĂ€nger den Wagen gepflegt hat. Hier kommt man jedoch meist relativ gĂŒnstig bei weg, wenn man die Ersatzteile im Internet bestellt und sie dann in einer Werkstatt oder noch gĂŒnstiger von einem Privatmann einbauen lĂ€sst.

KategorienUncategorized Tags:

PopularitÀt von Tankkarten steigt

19. September 2012 Keine Kommentare

cc by geograph.co.uk / Martin Addison

Anfang September gab der SVG, der Verband der bundesdeutschen Straßenverkehrsgenossenschaften, die neu geschlossene Kooperation mit dem französischen Mineralölkonzern Total bekannt. Beide Partner werden mit der SVG/Total Card eine neue Tankkarte auf den Markt bringen, die europaweit eingesetzt werden kann. Die neue Zusammenarbeit zeigt, dass die PopularitĂ€t von Tankkarten weiter steigt und noch Bedarf besteht.

Über 13.000 Kooperationspartner
Mit der SVG/Total Card wird es kĂŒnftig möglich sein, an mehr als 13.000 Tankstellen und ReparaturwerkstĂ€tten in ganz Europa mit der Karte zu zahlen. Bisher beteiligen sich Partner in 16 europĂ€ischen Staaten an der Kooperation. Deutschlandweit können Lkw- und Pkw-Fahrer an ĂŒber 2.100 Stationen der Unternehmen Westfalia, Total und Avia die Karte einsetzen.
Die SVG/Total Card ist als Tankkarte fĂŒr Lkw-Fahrer besonders fĂŒr Berufskraftfahrer interessant, sie finden allein 3.000 Stationen in Europa, die ausschließlich fĂŒr Lkw geeignet sind.

Individueller Leistungsumfang
Anhand des Beispiels der SVG/Total Card ist ersichtlich, dass die Nutzung einer Tankkarte mit einer Reihe von Vorteilen verbunden ist. Nicht allein Total sondern auch andere Mineralölkonzerne wie Shell und Aral und eine Gruppe freier Tankstellen bietet diesen entsprechenden Service an.
Mit der neuen Tankkarte von der SVG und Total könnte Bewegung in den Markt dieser Karten kommen. Neben den ĂŒblichen Serviceangeboten bietet die neue Tankkarte eine Reihe weiterer Angebote. FahrzeugfĂŒhrer können mit der SVG/Total Card bei den teilnehmenden Stationen Tanken und auf einen internationalen Pannendienst zurĂŒckgreifen. Als zusĂ€tzliches Extra ist es mit dieser Karte ebenso möglich, im Ausland gezahlte Mineral- und Mehrwertsteuer erstattet zu bekommen.

Hohes Maß an Sicherheit
Um den Missbrauch mit Tankkarten zu verhindern, sind sie mit einer Reihe von Sicherheitsvorkehrungen versehen. Ihre Nutzung ist ausschließlich mit einem PIN und einer Autorisierung ĂŒber das Internet möglich, zudem werden die Transaktionen der Karte automatisch ĂŒberwacht.

KategorienUncategorized Tags: